Die Deutsche AIDS-Hilfe e.V. (DAH) als Dachverband ist die bundesweite Interessenvertretung für Menschen mit HIV und Aids. Sie bietet Weiterbildungsveranstaltungen zum Themenkomplex Sexuelle Gesundheit, insbesondere zu HIV / Aids und sexuell übertragbare Infektionen an. Dort kannst du zu diesen Themen ebenfalls Informationsmaterialien für verschieden Zielgruppen (z.B. für Männer, die Sex mit Männern haben) bestellen. Die regionalen Aidshilfen, wie z.B: auch die aidshilfe leipzig (AHL) sind Organisationen, die sich auf regionaler Ebene für die Rechte von HIV-Infizierten und Aids-Kranken stark machen. Sie informieren über das HI-Virus, die Krankheit Aids und sexuell übertragbare Infektionen sowie über deren Ansteckungswege und Schutzmöglichkeiten. Bei Sorgen und Fragen rund um das Thema HIV und Aids spenden die Mitarbeiter*innen der Aidshilfen Trost und kostenlose Beratung.

Weiterhin vergeben die Aidshilfen kostenlos Informationsmaterialien der DAH und Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und organisieren Präventionsveranstaltungen für verschiedene Zielgruppen sowie Selbsthilfegruppen für Betroffene und deren Angehörige.

Die bundesweite Beratungshotline für Fragen zu HIV / Aids lautet 0180 33 19411.

Du kannst dich aber auch online mit deinen Fragen an: www.aidshilfe-beratung.de wenden.