Spezielle sexuelle Neigung, bei der ein Mensch Lust oder Befriedigung erlebt durch die Zufügung oder das Erleben von Schmerz, Macht oder Demütigung.

Im Sadomasochismus sind die Begriffe Sadismus und Masochismus enthalten.

Der Begriff und die darunter zu verstehende Praxis haben einen weiten Rahmen: von harmlosen Spielen bis zu strafbaren Handlungen. Extreme Formen können eine behandlungsbedürftige Störung des Sexualverhaltens darstellen.

(siehe auch Flagellantismus und Bondage)

de German
X