Kondome schützen vor einer HIV-Übertragung. Das weiß fast jeder. Aber Safer Sex ist heute mehr:

Denn unter bestimmten Voraussetzungen kann auch eine erfolgreiche HIV-Therapie vor HIV schützen. Die Viruslast ist dann beim HIV-positiven (Sex-)Partner unter der sogenannten Nachweisgrenze. HIV kann dann auch beim Sex ohne Kondom nicht mehr weiter gegeben werden. Eine weitere Safer-Sex-Strategie kann die PrEP sein. Hier nimmt der HIV-negative (Sex-)Partner vorsorglich HIV-Medikamente, um beim Sex ohne Kondom eine Infektion zu verhindern. Das Kondom schützt nicht nur vor einer HIV-Infektion sondern reduziert auch das Risiko, dass andere Geschlechtskrankheiten übertragen werden. – Wichtig ist es, Bescheid zu wissen: Wie benutze ich das Gummi richtig, und wie bewahrt man es auf? Worauf kommt es beim „Schutz durch Therapie“ an? Wie funktioniert die PrEP? Hier findest du Informationen zum Thema „So kannst du dich schützen“.

Kommt es doch mal zu einem Verdacht auf einen HIV-Kontakt, kann eine sofortige PEP das Risikio auf eine HIV-Infektion vermindern.

Safe Sex Praktiken

Safe Sex Praktiken